Glücksspielsucht


    
Manfred Böhm, Inge Heymann (Leiterin des SPZ), Sabine Karutz, Silvia Zaunbrecher, Bürgermeister Larue

Wir unterstützen Sie bei der Überwindung Ihrer Spielsucht !

Unser Glücks- Team:

Manfred Böhm  
Pädagoge M.A./Suchttherapeut     
ARS-Glücksspielsucht
manfredboehm(at)spz.de     
Silvia Zaunbrecher
Dipl.-Sozialpädagogin/Suchttherapeutin     
ARS Gruppe
silviazaunbrecher(at)spz.de      
Sabine Karutz
Diplom-Sozialpädagogin
Kontakt, Therapievermittlung
sabinekarutz(at)spz.de

Tel: 02421 10001

Offene Sprechstunde: Seit Mai 2016 bieten wir montags von 17.00 bis 18.00 Uhr eine offene Erstkontaktsprechstunde an für Menschen, die direkt oder indirekt von pathologischer Glücksspielsucht betroffen sind. Um die Sprechstunde als Selbst-Betroffener oder als Partner/in zu besuchen bedarf es keiner vorherigen Terminvereinbarung.
Eltern von Spielsüchtigen bitten wir weiterhin einen separaten Termin zu vereinbaren.

Bundesweiter Aktionstag am Mittwoch, den 26. September 2018 

Gemeinsam mit anderen Einrichtungen in NRW beteiligen wir uns am landesweiten Aktionstag zu den Risiken und Gefahren des Glücksspiels. Die Koordination erfolgt durch die Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW in Bielefeld.

In der Wartezone beim Bürgerservice wurden vom 25.09 bis 02.10.2018 Informationsmaterialien zur Verfügung gestellt. Dort konnten Sie sich über den Aktionstag hinaus über das Thema Glücksspielsucht informieren. Wir haben Broschüren für Betroffene, aber auch für deren Angehörige zum Mitnehmen bereitgelegt. Selbstverständlich sind alle Broschüren auch direkt in unserer Einrichtung erhältlich. Einen informativen Zeitungsartikel zum diesjährigen Stand und dem Thema des Aktionstages finden Sie unter Öffentlichkeitsarbeit.

Bitte besuchen Sie uns auch auf facebook unter SPZ Düren/Glücksspielsucht

Unseren Fernsehbeitrag in der Lokalzeit Aachen vom 29.09.2016 anlässlich des Aktionstages 2016 finden Sie hier

Unseren Radiobeitrag (Aktionstag 2016) zum Thema finden Sie hier

Unseren Radiobeitrag (Aktionstag 2015) zum Thema finden Sie hier

© Sozialpädagogisches Zentrum Düren

Created with Linelabox